Extension of Deutsches Bergbau-Museum (German Mining Museum)..Bergbaumuseum Bochum

 
 
1_Aufmacher_Bergbaumuseum-Bochum_CROSS-Architecture.jpg
 
 

....

Museum building – the museum as tangible exhibit


The design takes up mining-related themes – a massive volume, which is penetrated by passageways, tunnels and ramps, lets the museum become a large cutaway model and self-referential exhibit. The visible “tunnel system” interconnects the internal exhibition halls and offers the visitors views to the city – a piece of identity for the Ruhr area is manifested in a building, which has won several architecture awards.


..

Museumsbau – das Museum als erfahrbares Exponat
 

Der Entwurf greift Themen des Bergbaus auf – ein massives Volumen, das von Gängen, Stollen und Rampen durchzogen ist, lässt das Museum zu einem großen Schnittmodell und selbstreferentiellem Exponat werden. Das sichtbare “Stollensystem” verbindet die inneren Ausstellungshallen miteinander und bietet den Besuchern Ausblicke in die Stadt – ein Stück Gebäude gewordene Identität für das Ruhrgebiet, das mehrfach mit Architekturpreisen ausgezeichnet wurde.

....

 
 
 
 
 
 

...."Treasure Hunt" Inside and Out..„Schatzsuche“ zwischen Innen und Außen....

 
 
 
4_Bergbaumuseum-Bochum_CROSS-Architecture.jpg
 
 

....

Mining experience


This building ought to be fun! About 400,000 people come to the mining museum every year, and for many schools a visit to the museum is a fixed component of their curriculum. The children not only take along the experience of mining, but also an architectural experience, and they enjoy discovering the exhibition due to the unusual circulation concept.


..

Erlebnis Bergbau
 

Dieser Bau soll Spaß machen! Etwa 400.000 Menschen kommen jährlich ins Bergbaumuseum, der Besuch ist ein fester Bestandteil des Lehrplans an vielen Schulen. Die Kinder nehmen von einem Besuch nicht nur das Erlebnis Bergbau, sondern auch ein Architekturerlebnis mit und haben Spaß am Entdecken der Ausstellung durch das ungewöhnliche Erschließungskonzept.

....

 
 
 
 

....

Monolith with recesses


The column-free interiors were stipulated by the user, while the glazed recesses along the circulation tunnels are a consequence of the design concept. In an integral, partnership-based planning process with specialist planners, we conceived the building as a monolithic box with pile foundation, where walls, ceilings and the roof form a homogeneous support structure.


..

 

Monolith mit Einschnitten
 

Die stützenlosen Innenräume waren eine Anforderung des Nutzers, die vollverglasten Einschnitte der Erschließungsstollen eine Konsequenz des Entwurfskonzepts. In einem integralen und partnerschaftlichen Planungsprozess mit den Fachplanern haben wir das Haus als monolithische, auf Pfählen gegründete Box konzipiert, bei der Wände, Decken und Dach ein homogenes Tragwerk bilden.

....

 
 
 
 

....

Gross floor area: 1,800 m²
Competition: July 2006
Start of construction works: August 2008
Completion: December 2009

 

DOWNLOADable project sheet:

Extension Mining Museum / PDF

 

similar Projects:

Forum Confluentes Koblenz

 

..

Bruttogrundfläche: 1.800 m²
Wettbewerb: Juli 2006
Baubeginn: August 2008
Fertigstellung: Dezember 2009



ZUSAMMENFASSUNG ZUM DOWNLOAD:

Bergbaumuseum Bochum / PDF

 

Ähnliche Projekte:

Forum Confluentes Koblenz

 

 

....

Client: DMT Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH
Acquisition: competition, 1st prize
Commission: SP 1 –  8
Architect: Benthem Crouwel GmbH
Project team: M. Sporer, C. Wens, A. Gerlach, T. Kortmann, S. Rullkötter

Building services: Winter Ingenieurtechnik GmbH
Structural engineering: Arup Deutschland GmbH
Fire protection: Ingenieurbüro Wittbold
Building physics: ISWR Klapdor GmbH
Landscape architect: Greenbox Landscape architecten PartG
Lighting design: Lichtplanung A. Hartung
SP 6 - 8: Höhler + Partner Architekten und Ingenieure

Photos: © Udo Kowalski / © Gerhard Hagen / © Guido Erbring

Awards: Ecola Award 2010, „Auszeichnung guter Bauten 2010“ from BDA Bochum, Award “Architekturpreis Nordrhein-Westfalen 2011”, iconic Award 2013: winner, best architects 2014

 

..

Auftraggeber: DMT Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH
Akquise: Wettbewerb, 1. Preisträger
Auftrag: LP 1 – 8
Architekt: Benthem Crouwel GmbH
Projektteam: M. Sporer, C. Wens, A. Gerlach, T. Kortmann, S. Rullkötter

TGA: Winter Ingenieurtechnik GmbH
Statik: Arup Deutschland GmbH
Brandschutz: Ingenieurbüro Wittbold
Bauphysik: ISWR Klapdor GmbH
Landschaftsarchitekt: Greenbox Landschaftsarchitekten PartG
Lichtplanung: Lichtplanung A. Hartung
LP 6 - 8: Höhler + Partner Architekten und Ingenieure

Fotos: © Udo Kowalski / © Gerhard Hagen / © Guido Erbring

Awards: Ecola Award 2010, „Auszeichnung guter Bauten 2010“ des BDA Bochum, Auszeichnung “Architekturpreis Nordrhein-Westfalen 2011”, iconic Award 2013: winner, best architects 2014

....

 

....

back to overview

..

Zurück zur Übersicht

....

All     Completed     In Progress     Study

 

 
EN
DE