....Something to see before there’s anything to see..Es gibt was zu sehen, bevor es was zu sehen gibt....

Urban_Soul_Ausstellung (2).JPG

....Exhibition about „Urban Soul Bonn" opened

Last Friday, September 8th, a small exhibtion about our project Urban Soul opened in the former „Zeeman“ shop at the main station’s forecourt.

Have a look at the past, present and future of the so called „Bonner Loch“: There are historical views of the central city area, large displays of the future buildings and the architectural model to be seen. A short film shows the completed project including a preview of the interior.

At the opening, the director of urban development in the city of Bonn, Helmut Wiesner, the project developer Bastian Julius and CROSS architect Cornelius Wens spoke about their perspectives on the progressing site.
All three emphasised the communicative aspect of the newly created space where everyone is welcome to gain insight into the planned project and receive information about the current development and organisation of the construction site.

The exhibition will be opened Wednsday through Saturday, from 3 to 6 pm, with longer opening hours during special events in the city.

More information on this project is to be found here on our website, at the developer’s website and on Facebook.

..

Ausstellung zu „Urban Soul Bonn“ eröffnet vor Baustellenbeginn

Am letzten Freitag, 08. September 2017, eröffnete eine kleine Ausstellung zu unserem Projekt Urban Soul im ehemaligen „Zeeman“ auf dem Bonner Bahnhofsvorplatz.

Gezeigt werden Einblicke in Vergangenheit und Zukunft des Bonner Lochs: Historische Ansichten des zentralen Innenstadtraums, Großansichten der neuen Baukörper, das Architekturmodell der zukünftigen Neugestaltung und die Visualisierung der fertig gestellten drei Baukörper samt ihrem Innenleben.

Zur Eröffnung sprachen Helmut Wiesner, der Stadtbaurat der Stadt Bonn, Bastian Julius, Projektleiter für „Urban Soul“ bei die developer und Cornelius Wens von CROSS. Betont wurde von allen der kommunikative Aspekt der Ausstellung als Ort, der jedem Interessierten ein Bild von der Planung bietet und darüber hinaus auch über aktuelle Entwicklungen der Baustelle und ihrer Organisation informiert.

Die Ausstellung ist ab sofort mittwochs bis samstags zwischen 15 und 18 Uhr geöffnet, zu besonderen Events wie dem Bonn-Fest am letzten Septemberwochenende werden Sonderöffnungszeiten angeboten.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie hier auf unserer Seite, auf der Seite der developer und auf Facebook

....

CROSS