....Rhine Tower Düsseldorf..Rheinturm Düsseldorf....

 
 
1_Aufmacher_Rheinturm_Duesseldorf_CROSS-Architecture.jpg
 
 

....

A new component for the city‘s harbour

For our claim to connect the location more strongly to the city, we offer urban density and a maximum of public space. Our design is derived from the surrounding city area. The existing park is extended by the base of our U-shaped building staggering down towards the park and the city, the vast cut-outs offering framed views between the open space and the river area.

..

Neues Bindeglied zwischen Medienhafen und Rheinpromenade

Die Figur leitet sich aus der Reaktion auf den umgebenden Stadtraum ab. Auf einem Sockel als Erweiterung des Bürgerpark bis zum Yachthafen sitzt ein U-förmiger Baukörper, der sich in Richtung Stadt und Bürgerpark geschossweise abstaffelt. Die großen Ausschnitte des Baukörpers an den beiden Außenecken lösen den Körper scheinbar auf. Sie dienen der Freihaltung der Kaltluftströme vom Rhein und der Verbindung der Freiräume durch klare Wegebeziehungen. Gleichzeitig bieten sie gerahmte Ein- und Ausblicke zwischen Bürgerpark und Rheinpark.

....

 
 
 
 
 
 
 
7_Rheinturm_Duesseldorf_CROSS-Architecture.jpg
 
 
 
 
 
 

....

Free Space

The river promenade and the Medienhafen are connected as the building base functions both as a step stone and a distribution level for residents, employees and passers-by. The inner harbour is newly arranged as a swimming park with pontoons on different levels, ramps and staircases make it accessible. Sports and training fields, a beach club and bars form the ‚new harbour gardens‘.

..

Freiraum

Rheinuferpromenade und Medienhafen werden verknüpft und der Bürgerpark bis zum Rhein erweitert. Der verlängerte Gebäudesockel ist Trittstein für die Anwohner und wird zur Verteilerebene auf dem Weg zum Rhein, zum Medienhafen oder zur Uferpromenade. Das Hafenbecken wird als schwimmender Park inszeniert. Zwischenniveaus, Rampen und Treppen machen das Becken zugänglich, ein Beachclub rundet das Angebot ab. Schwimmende Pontons, durch Brücken miteinander verbunden, bieten Sport- und Freizeitnutzungen - Beach, Volleyballfelder, Basketball, Trainingsflächen, Bars: die neuen Hafengärten!

....

 

 
 
 
 
 
 

....

Diversity

Our goal is to create a diverse mixture of uses and highly flexible and differentiated possible accommodation types. Restaurants, galleries, studios, shops and co-working spaces on the lower levels provide a lively frequency, while small studios, 3- to 4-bedroom apartments and lofts attract singles, couples, families, best agers and students as residents. Common areas such as terraces are integrated on all levels and complement the private outdoor spaces provided for each apartment.

..

Vielfalt

Ziel ist es, einen vielfältigen Nutzungsmix sowie eine hohe Flexibilität und Differenzierung bei den angebotenen Wohnungstypen zu schaffen. Gastronomie, Galerien, Studios, Shops und Co-Working Spaces in den unteren Etagen bieten attraktive Angebote und sorgen für Frequenz. Darüber entwickeln sich die Wohngeschosse mit Kleinstappartements, klassischen 3- und 4-Zimmer-Wohnungen, Maisonetttypen und Lofts. Potentielle Nutzer sind damit Single-Haushalte, Studenten, Familien, Ältere und Paare. Gemeinschaftsflächen für die Bewohner werden auf den Geschossen integriert und erweitern das Angebot. Alle Wohnungen verfügen über einen attraktiven privaten Freiraum in Form von Loggien, Terrassen oder Balkonen. Gemeinschaftlich genutzte Terrassen runden das Angebot ab.

....

 
 
 
 
 
 

....
Client: Gentes Gruppe, Düsseldorf
Acquisition:
Architect: Cross Architecture
Project Team: M. Sporer, C. Wens, T. Hasani, D. Saez
Use: Mixed
Landscape Architect: Greenbox Landschaftsarchitekten, Köln
Building Services: WSK Ingenieure GmbH, Düsseldorf
Visualisation: Rendertaxi, Aachen

..

Auftraggeber: Gentes Gruppe, Düsseldorf
Akquise: Bieterverfahren “Wohnen am Turm”, Düsseldorf
Architekt: Cross Architecture
Projektteam: M. Sporer, C. Wens, T. Hasani, D. Saez
Nutzung: Mixed Use
Freiraumplanung: Greenbox Landschaftsarchitekten, Köln
Tragwerkplanung: WSK Ingenieure GmbH, Düsseldorf
Visualisierung: Rendertaxi, Aachen

....

Concept study: January 2017
 



DOWNLOADable project sheet:

Rhine Tower Düsseldorf / PDF

 

similar Projects:

Vertical Villas

Railway Triangle Berlin

..

Konzeptstudie: Januar 2017



ZUSAMMENFASSUNG ZUM DOWNLOAD:

Rheinturm Düsseldorf / PDF

 

Ähnliche Projekte:

Vertical Villas

Gleisdreieck Berlin

....

 
EN
DE