Research project ‘The city of the future’ .. CROSS forscht mit an der „Stadt der Zukunft”

....As a part of Team SVP, CROSS Architecture has been selected for the BNA (Dutch architects association) research project “The city of the future”. During the research process of one year, five test locations of 1 square kilometre in Amsterdam, Rotterdam, The Hague, Utrecht and Eindhoven are tested for new ways of making a city.

We are part of an interdisciplinary team that focuses on the transformation of the Eastern urban fringe of Utrecht. How to innovate in the fields of mobility, energy, digitalisation in support of creating a connected, healthy and happy city. This is the task at hand.

The team consists of: Marcel Blom (CROSS Architecture), Esther Vlaswinkel and Valentina Amaya Marin (SVP Architecture and Urban planning), Rani Izhar and Martin Kadhim (OKRA landscape architects), Jeroen Hutten (BPD development) (The missing Link heritage advice), mobility expert Minze Walvius (Advier), trend analyst Justien Marseille (The Future Institute) and digital strategist Iskander Smit (Info.nl/TU Delft).

For more information about the project ‘The city of the future’ click here (in Dutch).
Stay tuned for updates on the project in our News section!

..

CROSS Architecture wurde ausgewählt, als Teil des Teams SVP am Forschungsprojekt “Die Stadt der Zukunft” mitzuarbeiten. In einem intensiven Prozess werden über ein Jahr lang an 5 Orten, auf jeweils 1 Quadratkilometer in Amsterdam, Rotterdam, Den Haag, Utrecht und Eindhoven, neue Wege getestet eine Stadt zu formen.

In einem interdisziplinären Team fokussieren wir die Transformation des östlichen Stadtrands von Utrecht. Wir suchen nach Innovationen in den Bereichen Mobilität, Energiegewinnung und Digitalisierung, um eine gut vernetzte, gesunde und lebenswerte Stadt zu schaffen – das ist die Herausforderung.

In unserem Team arbeiten zusammen: Marcel Blom (CROSS Architecture), Esther Vlaswinkel und Valentina Amaya Marin (SVP Architecture and Urban planning), Rani Izhar und Martin Kadhim (OKRA landscape architects), Jeroen Hutten (BPD development), Thessa Fonds (The missing Link/ heritage advice), Mobilitätsexperte Minze Walvius (Advier), Trendforscher Justien Marseille (The Future Institute) und Digital-Strategist Iskander Smit (Info.nl/TU Delft).

Weitere Informationen über das Projekt gibt es auch direkt auf der Seite des BNA (auf Niederländisch).
Updates zum Projekt erscheinen in Zukunft auch auf unserer News-Seite!

..

CROSS