....1st place for major new building study by EnBW Karlsruhe: Sustainable and connected in New Work..1. Platz für umfassende Neubau-Studie der EnBW Karlsruhe: Nachhaltig und vernetzt im New Work....

 
 
 
 

….

"It's all about people" - this is the CROSS approach for the modern campus, which has a gross floor area of around 36,000 sqm. In cooperation with Arup and Greenbox, CROSS Architecture has presented Germany's third-largest energy group with a hybrid, green new office building for around 1,500 workplaces, which takes a holistic approach to architecture, energy and landscape as well as work, life, leisure and city - and occupies first place in the feasibility study. A total of ten internationally renowned offices were involved.

Modern diversity, new spaces for possibilities

The clear, seven-storey building integrates public and Group-owned facilities, including a kindergarten, sports facilities, restaurants, relaxation areas, various services and temporary living.

The interior of the building features an imposing, cascading pocket park. A high quality of stay and a healthy microclimate are at the centre, as are social networking with the neighbourhood through shared spaces, an urban foyer or a city stage for events, concerts, markets, cinema, exhibitions, etc. The building's interior is designed as a centrepiece for the development of a new and modern city.

CROSS' proposal also presents a multi-layered, highly efficient energy and sustainability concept - and thus an identity-forming and future-oriented overall design for EnBW.

..

„It’s all about people“ – so der CROSS Ansatz für den modernen Campus, der eine Bruttogrundfläche von rund 36.000 qm umfasst. CROSS Architecture hat dem drittgrößten Energiekonzern Deutschlands in Kooperation mit Arup und Greenbox einen hybrid nutzbaren, grünen Büroneubau für etwa 1500 Arbeitsplätze präsentiert, der die Themen Architektur, Energie und Landschaft sowie Work, Life, Leisure und City ganzheitlich versteht – und einen ersten Platz bei der Machbarkeitsstudie belegt. Insgesamt waren zehn international namhafte Büros beteiligt.

Moderne Diversität, neue Möglichkeitsräume

Der klare, siebengeschossige Baukörper integriert öffentliche und konzerneigene Angebote, darunter Kita, Sport, Gastronomie, Relax-Bereiche, unterschiedliche Services oder temporäres Wohnen. Der Innenraum des Baukörpers wartet mit einem imposanten, kaskadenartig angelegten Pocketpark auf. Hohe Aufenthaltsqualität und ein gesundes Mikroklima stehen ebenso im Zentrum wie die soziale Vernetzung mit der Nachbarschaft durch shared Spaces, urbanes Foyer oder eine Stadtbühne für Events, Konzerte, Märkte, Kino, Ausstellungen etc.

Der Vorschlag von CROSS präsentiert zudem ein vielschichtiges, hocheffizientes Energie- und Nachhaltigkeitskonzept – und damit einen für die EnBW identitätsstiftenden und zukunftsorientierten Gesamtentwurf.

….

 
 
5e8685842fe842a6b69e743c2b497c9d.jpeg
 
 
CROSSCXS-3