....Talk at the awards show of the Förderpreis/Stiftung Deutscher Architekten..Vortrag im Baukunstarchiv Dortmund Förderpreis/Stiftung Deutscher Architekten....

….

What if (you were an architect)

What kind of meaningful advice should one give to young architects, who start their career in these highly challenging times and whose first projects have just been awarded with the renowned German "Förderpreis der Stiftung Deutscher Architekten"?

What if ? Under this heading Markus Sporer presented a talk on April 6th at the awards ceremony at Baukunstarchiv in Dortmund. An inspirational speech, that – above all – invited the young talents to take a positive approach to current issues. Proposing an „out of the box“ thinking to explore and use new realms of possibility for architecture, urban planning and society.

On the basis of his own practices cross-disciplinary, cross-cultural DNA and multifacetted fields of activities, Markus Sporer mapped out three crucial aspects: Creating extra value, collaboration and change of perspective. Key points, which are substantial to the success of the projects at CROSS architecture.

Photos by Detlef Podehl / Architektenkammer NRW

..

What if (you were an architect)

Was kann man Nachwuchsarchitekten mit auf den Weg geben, die in einer Welt komplexester Herausforderungen ihre Karriere starten und gerade für ihre ersten Projekte den Förderpreis der Stiftung Deutscher Architekten erhalten?

What if ? – Unter diesem Titel präsentierte Markus Sporer am 6. April 2019 seinen Werksvortrag im Baukunstarchiv Dortmund, der die jungen Architektinnen und Architekten vor allem dazu einlud, mit positiver Haltung an aktuelle Fragestellungen heranzugehen. Mit einem „out-of-the-box“ Denken neue Möglichkeitsräume für Architektur, Städtebau und Gesellschaft zu entdecken und zu nutzen.

Anhand der eigenen cross-disziplinären, cross-kulturellen DNA mit vielseitigen Tätigkeitsfeldern kristallisierte Markus Sporer drei Aspekte heraus – Creating extra value, Collaboration und Change of Perspective. Es sind die Kernpunkte, welche den Erfolg der Projekte bei CROSS substantiell begleiten.

Fotos von Detlef Podehl / Architektenkammer NRW

….

 
foerderpreis-2018_saal-spohrer_bearbeitet.jpg
CROSSCXS-2